Technologien

Technologien
 

ActiveSteer

ActiveSteer
"Den ersten Spezialtraktor mit 4WS-Technologie".
Fordern Sie ein Angebot an

Merkmale

4 unabhängig gelenkte Räder.

Ein weiterer Rekord im Segment der Traktoren für die Arbeit zwischen den Zeilen. Die ActiveSteer-Technologie gestattet die Arbeit auf engstem Raum und gewährleistet Wendigkeit und einen beträchtlich geringeren Wenderadius als konventionelle Maschinen, wobei gleichzeitig die Spurweite und der Radstand der Varianten mit konventioneller Hinterachse beibehalten werden.

Dank der neuen Hinterachse erreichen die Hinterräder einen Lenkeinschlagwinkel von 20°. Ihre Position von einem elektronischen Steuergerät geregelt, das dem Bediener die Wahl zwischen verschiedenen Betriebsmodi ermöglicht. Im Proportionalbetrieb wird die Bewegung der Hinterräder auf die der Vorderräder abgestimmt, was den Wenderadius drastisch verringert ohne dabei die Stabilität des Fahrzeugs zu beeinträchtigen. Im „Krebsgang“, der vor allem in Hanglagen oder bei der Arbeit mit Frontladern in beengten Bereichen nützlich ist, lassen sich die Hinterräder in die gleiche Richtung wie die Vorderräder ausrichten. Im Modus „Delayed“ erfolgt die Lenkung proportional, aber mit einer leichten Verzögerung im Vergleich zu den Vorderrädern. Diese Betriebsart ist vor allem bei der Arbeit mit Anhängern nützlich, die diese dank dieser Funktion stabil in Bezug auf den Traktor bleiben, ohne dass der Wenderadius zu stark eingeschränkt wird.

Neben diesen drei automatisierten Steuerungsmodi lässt sich der Lenkeinschlagwinkel der Hinterräder manuell steuern, sowie nach Belieben blockieren, um das Abwärtsgleiten der geneigten Hinterachse auszugleichen oder in mittiger Position für den Straßentransport zu sperren.

Multimedia

Videogalerie